Impressum

Die Audioapp „Jüdische Geschichte(n) in Prenzlauer Berg“ wurde vom Museum Pankow in Kooperation mit dem AK HipoBil des Unabhängigen Jugendzentrum Pankow (JUP e. V.) erstellt.
Berlin, im Juni 2015.

Konzeption und Umsetzung
Vera Henßler, Nick Nauwald, Bernt Roder, Claudia Schlaier, Benjamin Steinitz

Übersetzung
Lydia Baldwin (Audiostationen)

Für die Übersetzung der biografischen Texte auf der Homepage danken wir den Master-Studierenden der Übersetzungsübung DE-EN Kurs 1 + 2 am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vom Sommersemester 2015

Ton
Oliver Eberhard, tonundrauschen

Sprecherinnen und Sprecher
Sue Braun, Anne Grabowski, Robert Levin, Lars Schmidtke, Oliver Kube, Jochen Drechsler, Peter Becker

Gestaltung
Bjørn Renkewitz

Technische Erstellung
Felix Herrmann

Wir bedanken uns beim Museum Pankow, dem Unabhängigen Jugendzentrum Pankow (JUP e.V.), der VVN-BdA BO Prenzlauer Berg und der VVN-BdA Berlin-Pankow e.V. für die finanzielle Unterstützung.

Die Audioapp wurde gefördert durch die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“.

V.i.S.d.P.
Bernt Roder,
Museum Pankow,
Prenzlauer Allee 227/228,
10435 Berlin.